Print version example template
Rummelsberger Epilepsiezentrum
Druckversion der Seite: Stationär

• Klärung der Epilepsiediagnose

(z. B. Langzeit-Video-EEG)

• Abklärung von Schlafstörungen bei Epilepsie

• Durchführung weiterer Diagnostik

(MRT, Laboruntersuchungen)

• Medikamentöse Therapie insbesondere Komplexbehandlung

bei schwer behandelbarer Epilepsie

(ganzheitliches Konzept mit Schulungen,

Physio- / Ergotherapie, Psychologie, Sozialdienst)

• Abklärung der Möglichkeiten von Epilepsiechirurgie

(Zusammenarbeit mit dem Epilepsiezentrum des

Universitätsklinikums Erlangen)

 

Stationäre Behandlung auf der Spezialstation für Mehrfachbehinderte

(ganzheitliches Konzept unter Einbeziehung von

Heilerziehungspflege, Physio- / Ergotherapie, Psychologie,

Sozialdienst)

• Medikamentöse Umstellung bei schwer behandelbarer Epilepsie

• Abklärung von Verhaltensstörungen (Video, Video-EEG-Ableitung)

• Klärung der Epilepsiediagnose

• Zusätzlich Kooperation mit der Abteilung für Neuroorthopädie

(Leiter Dr. Strobl) bei speziellen orthopädischen

Problemen