Print version example template
Rummelsberger Epilepsiezentrum
Druckversion der Seite: www.diakonisches-epilepsiezentrum.de

Epilepsie ist eine chronische Erkrankung, die sich durch

wiederkehrende Anfälle in unterschiedlicher Ausprägung

und Häufigkeit äußert. Neben den Anfällen gibt es nicht

selten eine Reihe weiterer Begleiterkrankungen sowie

Probleme, die sich aus den Anfallsereignissen ergeben

(Fahrtauglichkeit, Berufsfindung, Schule, Arbeitsplatz).

Gerade wegen dieser Vielschichtigkeit bedarf es bei der

Diagnostik und Behandlung von Epilepsie eines ganzheitlichen

Konzeptes.

Unsere Schwerpunkte sind die Diagnostik und Behandlung

von Menschen mit Epilepsie. Zum Epilepsiezentrum

der Neurologischen Klinik im Krankenhaus

Rummelsberg gehört die Epilepsieambulanz, die Normalstationen

mit drei Video-EEG-Plätzen sowie die Spezialstation

für Mehrfachbehinderte mit Epilepsie.

Wir sind mit den Rummelsberger Einrichtungen für Behinderte,

der Altenhilfe Rummelsberg sowie dem Berufbildungswerk

Rummelsberg vernetzt und Mitglied bei der

Arbeitsgemeinschaft diakonischer Epilepsiezentren.

In der Rummelsberger Tradition ist der Schwerpunkt für

mehrfachbehinderte Menschen mit Epilepsie entstanden,

für die wir eine Spezialsprechstunde im Haus sowie

Außensprechstunden in den Rummelsberger Einrichtungen

vor Ort anbieten.

Mit dem Verein Epilepsiezentrum Rummelsberg e. V.

organisieren wir regelmäßige Fortbildungen und Patientenschulungen.

 

Einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen

finden Sie auf dieser Homepage.

 

- werden Sie Mitglied (Antrag über Kontakadresse)

- fördern Sie unsere Vereinsziele mir Ihrer Spende:

  Bankverbindung:
  Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
  BLZ: 760 694 40
  Konto-Nr.: 46 46 00

 


Bitte beachten Sie: Unsere Website befindet sich im Aufbau. Besuchen Sie uns regelmäßig für Neuigkeiten und aktuelle Informationen zum Thema Epilepsie. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.